Jusos Lichtenberg

Anton Heinecke

Für die Jusos in die Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV)

 

Hey, ich bin Anton. Mit 20 Jahren bin ich der jüngste Kandidat der SPD-Lichtenberg für die BVV. Mein ganzes Leben hab ich hier verbracht. Hier geboren, hier zur Schule gegangen und meine erste eigene Wohnung ist im Herzen unseres Bezirkes.

Seit mehreren Jahren gestalte ich mit den Jusos zusammen die Politik der Lichtenberger Sozialdemokratie. Wir geben jungen Menschen eine Stimme und eine Plattform für ihre Ideen und Gedanken.

Meine Herzenssache ist, wie wir in den kommenden Jahren den Verkehr in unserem Bezirk so gestalten, dass sich jeder auf den Straßen sicher fühlt. Deshalb bin ich für einen schnellen Ausbau der Radinfrastruktur. Alle die Fahrrad fahren und damit der Umwelt etwas Gutes tun, müssen schnell und sicher durch unseren Bezirk kommen.

Jahrzehnte lang wurde Politik aus der Windschutzscheibe gemacht. Jetzt müssen wir uns auf die Zukunft vorbereiten.

Ich bin in einem Lichtenberg aufgewachsen, dass vielfältig und ein guter Ort zum Leben war. Doch die Übergriffe aus dem rechten Spektrum häufen sich. Nicht mehr alle fühlen sich auf unseren Straßen sicher. Wir schaffen Schutzräume in unserem Bezirk und hören nie auf gegen Antisemitismus, Rassismus, Gewalt und Homophobie zu kämpfen. Projekte die Demokratie und Toleranz fördern, will ich noch mehr stärken.

 

Junge Sozialisten in der SPD