Europaseminar

Am kommenden Wochenende findet unser langersehntes Europaseminar statt. Es gibt auch jetzt noch die Möglichkeit, sich anzumelden. Dazu müsst ihr einfach nur unter Angabe eures Namens und eurer Adresse eine Mail an info(at)jusos-lichtenberg.de senden.

Stefan Unger

Um zur Tagungsstätte Kurt-Löwenstein im Werftpfuhl zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten, von denen wir eine, mehrere oder auch alle nutzen könne, eben so wie die SeminarteilnehmerInnen das möchten.

Entweder treffen wir uns 9:10 in der Eingangshalle am Bahnhof Lichtenberg und fahren mit dem Regio und Bus nach Werftpfuhl. Alternativ könnten wir auch Fahrgemeinschaften bilden, sofern sich unter uns Fahrer und vor allem KFZs finden. Ein Höhepunkt könnte die 3. Alternative werden. Gemeinsam mit dem Fahrrad zum Seminar. Dazu müssten wir nur wissen, wer gern an dieser Fahrradtour teilnehmen möchte. Dazu würden wir uns 8:30 Uhr am S-Bahnhof Ahrensfelde treffen (von dort sind es etwa 17km Fahrt, also müssten wir mit 1,5 h hinkommen).

Bitte gebt uns Bescheid, wie ihr zum Seminar kommen wollt, damit wir das planen können.

Sollte es aus irgend welchen Gründen nicht mehr zu weiteren Informationen kommen, dann treffen wir uns am Samstag Morgen in der Bahnhofshalle am Bahnhof Lichtenberg um 9:10 Uhr.


Das Seminar beginnen wir Sonnabend um 10:30 in der Jugendbildungsstätte „Kurt-Löwenstein“ am Werftpfuhl http://www.kurt-loewenstein.de .

Thematisch wird sich das Seminar in 4 Blöcke gliedern.

1. Einleitung, Organisatorisches, Überblick zu Europa

2. Politikverflechtung im Bereich der Schul- und Hochschulpolitik

3. Politikverflechtung im Bereich der Migrationspolitik

4. Politikverflechtung im Bereich der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik

Die Kosten für das Seminar betragen 15,- Euro, ermäßigt 10,- (SchülerInnen und Arbeitslose). Diese beinhalten 3 Mahlzeiten, die Übernachtung und die Nutzung der Tagungsräume. Aufgrund der verschiedenen Anreisemöglichkeiten sind diese Kosten noch nicht berücksichtigt. Bei den Beiträgen handelt es sich um bereits reduzierte Preise. Ca. 50% der ursprünglichen Kosten werden aus dem Juso Jahresbudget bestritten.

Stefan Unger

Ein Gedanke zu „Europaseminar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.