Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

Einladung zur Juso-Sitzung am 08.11.2013

Liebe Jusos, liebe Interessierte,

der Vorstand der Jusos-Lichtenberg lädt euch hiermit herzlich zu unserer Sitzung im November ein.

Diese Sitzung widmen wir dem Thema Inklusion. Seit Jahren hören wir, dass sie im Alltag umsetzen ist, doch was ist seit dem passiert? Leben wir in einer inklusiven Gesellschaft oder sind wir noch weit von dieser entfernt? Was fordert unsere Partei und was wird in Regierung umgesetzt? Diese und weitere Fragen wollen wir klären und haben uns dazu Referenten eingeladen.

Neben diesem Thema wollen wir auch aktuellen Anliegen und den letzten Parteitag der Berliner SPD Raum zur Diskussion geben.

Sitzungsort: Kreisbüro der SPD Lichtenberg, Rathausstraße 7, 10367 Berlin

Beginn der Sitzung: 18:30 Uhr; 08.11.2013

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

Weiterlesen

Einladung zur Juso-Sitzung am 11.10.2013

Liebe Jusos, liebe Interessierte,

der Vorstand der Jusos-Lichtenberg lädt euch hiermit herzlich zu unserer Sitzung im Oktober ein.

Diese Sitzung möchten wir der Analyse des Wahlergebnisses und des Wahlkampfes widmen. Zusammen mit unserem Kandidaten Erik Gührs und unserer Wahlkampfkoordinatorin Laura und unserem Wahlkampfkoordinator Christoph wollen wir unseren Wahlkampf und das Ergebnis in Lichtenberg diskutieren. Zudem wollen wir aber auch den Blick über den Tellerrand hinausschauen und die Ereignisse im Bund diskutieren. Wohin geht der Weg der SPD? Welche Forderungen stellen wir an unsere Partei? Diese und andere Fragen wollen wir mit euch diskutieren!

Zur Vorbereitung findet ihr eine ausführliche Analyse im Anhang, die wir diskutieren und letztendlich beschließen wollen.

Sitzungsort: Kreisbüro der SPD Lichtenberg, Rathausstraße 7, 10367 Berlin Beginn der Sitzung: 18:30 Uhr; 11.10.2013

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

  1. Begrüßung und Bestätigung der Tagesordnung
  2. Die Bundestagswahl 2013: Niederlage und Chance zugleich?
    1. Bericht und Analyse des Wahlkampfes in Lichtenberg
    2. Forderungen an die Bundes-SPD!
  3. Aktuelle Politische Lage
  4. Anträge
  5. Termine und Berichte
  6. Feedback an den Vorstand
  7. Sonstiges

Bei Fragen, Anregungen oder Hinweise könnt ihr euch jederzeit bei uns melden. Wir freuen uns auf euch.

Unsere Landesdelegiertenkonferenz am 5. Oktober 2013

Am 5. Oktober 2013 findet die zweite Landesdelegiertenkonferenz in diesem Jahr statt. Tagungsort ist das Schloss 19 des SJD – Die Falken Landesverband Berlin in der Schlossstr. 19, 14059 Berlin. Auf der Tagesordnung steht die Diskussion vieler spannender Anträge und interessante Debatten mit verschiedenen Gästen, außerdem wird die Delegation zum Juso-Bundeskongress neu gewählt.

Die Einladung mit allen weiteren Informationen könnt Ihr hier herunterladen.

Das Antragsbuch mit der Geschäfts- und Tagesordnung bekommt ihr hier.

Die Jusos mischen beim Septemberfeuer mit!

IMG_0278        IMG_0286

Am Freitag, den 7. September 2013,  lud die Lichtenberger SPD zum diesjährigen Septemberfeuer in das Nachbarschaftshaus „Orangerie“ der Kiezspinne. Der Zulauf war dieses Jahr groß und auch das Wetter spielte mit: Den ganzen Tag durfte sich über spätsommerlichen Sonnenschein und wolkenlosen Himmel gefreut werden. Auch für ein abwechslungesreiches Programm wurde gesorgt. Neben zahlreichen musikalischen Einlagen wurde der Frieda-Rosenthal-Preis verliehen. Redebeiträge wurden sowohl von Abgeordnetenhausmitglied Birgit Monteiro gehalten, als auch von Bezirksbürgermeister Andreas Geisel und vom Bundestagskandidaten Erik Gührs.

Abseits der Bühne sorgten die Jusos für Spiel und Spaß für die Kleinen. Leuchtende Kinderaugen ergänzten und prägten das Fest. Auch für das leibliche Wohl war dank eines üppigen Grillangebots gesorgt. Nachdem das Feuer gegen 20 Uhr erloschen war, spazierten Groß und Klein noch mit einem Lampionumzug durch den Kiez.

Alles in allem war das Septemberfeuer ein voller Erfolg und wir Jusos  freuen uns bereits darauf, das Fest nächstes Jahr mit den Veranstaltern der Kiezspinne wiederholen zu dürfen.

Der Juso-Tourbus in Lichtenberg

Am 19.8.13 rollte der Juso-Bus zur ersten Station der bundesweiten Tour an, die mit Verteilaktionen und Aktivitäten Jung und Alt über die Ziele der Jusos informieren soll.

Beginn war am Montag in aller Frühe um 7 Uhr vor der Max-Taut-Oberschule in unserem Bezirk Lichtenberg. Mit Untersützung unseres Bundestagskandidaten Erik Gührs versüßten wir mit einer Verteilaktion den Berliner Schülern den Start in die Woche. Danach ging es weiter zur nahe gelegenen S-Bahn Station, an der wir den Nachbarinnen und Nachbarn mit Müsliriegeln zu einer Stärkung verholfen haben.

Weiter ging es quer durch den Bezirk ins nördlich gelegene Hohenschönhausen zur Fritz-Reuter Oberschule, wo sich unsere Juso Tüten mit Infomaterial und Gimmicks wie Lutschern, Buttons, Postkarten und nicht zuletzt auch Kondomen besonderer Beliebtheit erfreuten.

Letzte Station auf der Tour war das Linden-Center in Hohenschönhausen. Dort erregten wir die Aufmerksamkeit der Passanten mit der Gender-Torwand. Brausepulver und eine Wassereis-Verteilaktion sorgten für glückliche Kindergesichter. Die Behauptung, der Stadtteil Hohenschönhausen sei politikverdrossen entpuppte sich schnell als bloßes Gerücht. Viele Bürger kamen zu uns, um sich auszutauschen und zu diskutieren. Einig waren sich alle, dass ein Politikwechsel zu einem sozialeren und gerechteren Kurs in Deutschland längst überfällig ist.

Trotz Anfangsschwierigkeiten mit einem zugeparkten Jusobus und dem Zusammenbau der Torwand wurde es doch ein erfolgreicher und spaßiger Tag in Lichtenberg und gab allen Anlass sich auf den weiteren Verlauf der Tour zu freuen.

Einladung zur Juso-Sitzung am 09.08.2013

Liebe Jusos, liebe Interessierte,

der Vorstand der Jusos-Lichtenberg lädt euch hiermit herzlich zu unserer Sitzung im August  ein.

Diese Sitzung möchten wir dem Arabischen Frühling widmen. Kann eigentlich von einem Frühling gesprochen werden? Hat es sich zum Besseren für die Menschen gewendet und welche Erwartungen können wir an die Zukunft stellen? Hierzu werden wir ein Input von Sven Hätscher bekommen. Wir freuen uns, dass wir ihn aus dem Willy Brandt Haus für unsere Sitzung gewinnen konnten.

Zudem wollen wir den Wahlkampf weiter planen und Aktionen mit Unterstützerinnen und Unterstützer ausschmücken.

Zudem werden Anträge zum Komplex Hartz IV und Lehrkräfte in Berlin geben.

Sitzungsort: Kreisbüro der SPD Lichtenberg, Rathausstraße 7, 10367 Berlin

Beginn der Sitzung: 18:30 Uhr; 09.08.2013

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

  1. Begrüßung und Bestätigung der Tagesordnung
  2. Die Arabischen Aufstände: Vom Frühling keine Spur?  Referent: Sven Hätscher (Willy-Brandt-Haus)
  3. Beschluss des Protokolls
  4. Aktuelle Politische Lage
  5. Wahlkampf der Jusos
  6. Anträge
  7. Termine und Berichte
  8. Feedback an den Vorstand
  9. Sonstiges

 

Bei Fragen, Anregungen oder Hinweise könnt ihr euch jederzeit bei uns melden.

Wir freuen uns auf euch.

Für Kitas statt Betreuungsgeld

Ab 01.08.2013 gilt der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab eins. Aber immer noch fehlen viele Plätze – vor allem in Großstädten. Ab heute gibt es auch das Betreuungsgeld. Das ist teuer, hilft aber nur wenigen Eltern.

Wir werden darum die Milliarden in den Ausbau der Kinderbetreuung stecken: Mehr Plätze, mehr Qualität. Am Samstag gibt es überall in Deutschland den großen Aktionstag „Für Kitas statt Betreuungsgeld“.  Den Auftakt macht Andrea Nahles am 1.8. schon gemeinsam mit den Jusos vor dem Kanzleramt.

Einladung zur Juso-Sitzung am 12.07.2013

Liebe Jusos, liebe Interessierte,

der Vorstand der Jusos-Lichtenberg lädt euch hiermit herzlich zu unserer Sitzung im Juli ein.

Diese Sitzung möchten wir etwas lockerer angehen und schlagen euch hierzu vor, dass wir ein Planspiel durchführen. Also eine organisierte Debatte zu einem gewählten Thema, in der nicht der Ernst und die Umsetzbarkeit im Vordergrund stehen, sondern Kreativität, Originalität und Überzeugungskraft. Alles übrigens Eigenschaften, die im Wahlkampf und im politischen Engagement im Allgemeinen gebraucht werden können. Hierzu hat sich Anne vorbereitet und sie wird mit euch die Sitzung gestalten.

Als Themenvorschläge bieten wir folgende an:

I.         Legalisierung von Drogen: Drogen legal – illegal – ganz egal

II.         Asylbeschränkung – trotz Globalisierung noch ein zeitgemäßes Mittel?

Von diesen Themen wird sich dann in der Sitzung eines ausgesucht.

Wir freuen uns auf eine interessante und spannende Sommersitzung.

Kleiner Hinweis: Wer Interesse hat im Wahlkampf die Jusos zu unterstützen, meldet sich bitte beim Vorstand. Dankeschön.

Bei Fragen, Anregungen oder Hinweise könnt ihr euch jederzeit bei uns melden.

Wir freuen uns auf euch.

Vorstand der Jusos-Lichtenberg

Jusos starten in den Wahlkampf!

Die Temperaturen haben in den letzten Wochen sommerliche Werte erreicht. So langsam beginnt, im wahrsten Sinne des Wortes, die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes 2013.

Und was passt besser zum Sommer als ein Eis?

Zusammen mit unserem Kandidaten für den Deutschen Bundestag, Erik Gührs, haben die Jusos aus Lichtenberg am Freitag, den 14. Juni 2013, an interessierte Bürgerinnen und Bürger rund um den S-Bahnhof Nöldnerplatz, passend zu den sommerlichen Temperaturen, ein leckeres Eis verteilt. Unser Kandidat konnte dabei einige interessante Gespräche führen. Dabei ging es hauptsächliche um die Problematik der immer höher steigenden Mieten in unserem Bezirk, aber auch das Thema Ausbau von Kindertagesstätten wurde angesprochen.

Insgesamt verlief die Aktion sehr erfolgreich. Die Jusos-Lichtenberg haben zusammen mit Erik Gührs den Bundestagswahlkampf in Lichtenberg eröffnet.

Gemeinsame Sitzung mit der AfA am 14.06. ab 18:30 Uhr

Liebe Jusos, liebe Interessierte,
der Vorstand der Jusos-Lichtenberg lädt euch hiermit herzlich zu unserer Sitzung im Juni ein.

Wir werden uns in dieser Sitzung, passend zu unserer Reihe Ausbildung und Beruf, mit dem Thema Mindestlohn auseinandersetzen. Einer der wichtigsten Botschaften im Wahlkampf ist die Einführung eines gesetzlichen und flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 €. Doch welche Auswirkung hat ein solcher Lohn eigentlich längerfristig. Was bedeutet das gerade für junge Menschen, die über viele Jahre in solchen prekären Arbeitsverhältnissen angestellt sind? Haben Menschen mit Mindestlohn überhaupt eine Chance im Alter menschenwürdig zu leben?

Diese und weitere Fragen wollen wir in einer gemeinsamen Sitzung mit der Lichtenberger AfA (Arbeitsgemeinschaft für ArbeitnehmerInnenfragen) und mit dem DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) diskutieren. Wir laden euch ein, euch einzubringen und mitzudiskutieren.

Sitzungsort: Kreisbüro der SPD Lichtenberg, Rathausstraße 7, 10367 Berlin
Beginn der Sitzung: 18:30 Uhr; 14.06.2013

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:
1. Begrüßung und Bestätigung der Tagesordnung
2. Mindestlohn 8,50 € – Reicht das für meine Rente?
Referenten: Daniel Wucherpfenning, DGB, Fachbereich Sozila- und Bildungspolitik
3. Beschluss des Protokolls
4. Aktuelle Politische Lage
5. Wahlkampf der Jusos
6. Anträge
7. Termine und Berichte
a. AK Drogen
b. Landesparteitag
8. Feedback an den Vorstand
9. Sonstiges

Wir freuen uns auf euch!

Der Vorstand der Jusos Lichtenberg