Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

„Berliner Tatorte“ – Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

Seit 2002 dokumentiert ReachOut, die Berliner Opferberatungsstelle, gewalttätige Angriffe mit rechtem, rassistischem und antisemitischem Hintergrund in einer berlinweiten Chronik. Später entstand die Idee, die Chronik als Ausstellung aufzubauen. Die Jusos sowie die Abteilungen 5 Friedrichsfelde und 1 Neu-Hohenschönhausen wollen gemeinsam diese Ausstellung, die nur noch wenige Tage gezeigt wird, besuchen. Begleitet und geführt wird unser Besuch durch eine Mitarbeiterin von „ReachOut“.

Wir treffen uns am Mittwoch, den 12. November um 18 Uhr im Soziokulturellem Zentrum KULTschule (Sewanstraße 43, 10319 Berlin)
(Buslinien 194 bis Michiganseestr./ 396 bis Wöhnichstr./ 296 und 396 bis Balatonstr., S 3 bis Betriebsbahnhof Rummelsburg)

Der Besuch der Ausstellung dauert ungefähr eine Stunde, so dass eine Teilnahme an den Veranstaltungen in den Abteilungen 4 und 6 im Anschluss noch möglich ist.

Der Baader-Meinhof-Komplex am Sonntag, 28. September

Liebe Jusos und Interessierte,

Wir wollen heute Abend gemeinsam den Film „Der Baader-Meinhof-Komplex“ schauen. Viel ist gesagt und geschrieben worden, und nun werden wir uns unsere eigene Meinung bilden.
Dazu treffen sich alle Interessierten heute Abend, 19:30 vor dem Kino Cubix am Alexanderplatz.
Diese Info kommt sehr kurzfristig, ging aber bereits schon durch den Email-Verteiler.

Stefan Unger

Einladung zur Juso-Sitzung im Oktober

Liebe Jusos, Liebe Interessierte,

hiermit laden wir euch recht herzlich zur nächsten Jusositzung ein. Diese findet am Mittwoch, 01. Oktober 2008 um 18:30 Uhr im SPD-Kreisbüro (Rathausstraße 7, 10367) statt.

Folgende vorläufige Tagesordnung ist vorgesehen.

1. Begrüßung
2. Protokoll
3. aktuelle politische Lage
4. Festlegung eines endgültigen, neuen Sitzungstermins
5. Amerika vor den Wahlen – eine Einführung (Henning)
6. Bericht und Nachbereitung Europaseminar
7. weitere Berichte
8. Termine
9. Anträge
10. Sonstiges

Wir freuen uns, euch am nächsten Mittwoch zu sehen.

Anne Meyer