Gemeinsame Sitzung mit der AfA am 14.06. ab 18:30 Uhr

Liebe Jusos, liebe Interessierte,
der Vorstand der Jusos-Lichtenberg lädt euch hiermit herzlich zu unserer Sitzung im Juni ein.

Wir werden uns in dieser Sitzung, passend zu unserer Reihe Ausbildung und Beruf, mit dem Thema Mindestlohn auseinandersetzen. Einer der wichtigsten Botschaften im Wahlkampf ist die Einführung eines gesetzlichen und flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 €. Doch welche Auswirkung hat ein solcher Lohn eigentlich längerfristig. Was bedeutet das gerade für junge Menschen, die über viele Jahre in solchen prekären Arbeitsverhältnissen angestellt sind? Haben Menschen mit Mindestlohn überhaupt eine Chance im Alter menschenwürdig zu leben?

Diese und weitere Fragen wollen wir in einer gemeinsamen Sitzung mit der Lichtenberger AfA (Arbeitsgemeinschaft für ArbeitnehmerInnenfragen) und mit dem DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) diskutieren. Wir laden euch ein, euch einzubringen und mitzudiskutieren.

Sitzungsort: Kreisbüro der SPD Lichtenberg, Rathausstraße 7, 10367 Berlin
Beginn der Sitzung: 18:30 Uhr; 14.06.2013

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:
1. Begrüßung und Bestätigung der Tagesordnung
2. Mindestlohn 8,50 € – Reicht das für meine Rente?
Referenten: Daniel Wucherpfenning, DGB, Fachbereich Sozila- und Bildungspolitik
3. Beschluss des Protokolls
4. Aktuelle Politische Lage
5. Wahlkampf der Jusos
6. Anträge
7. Termine und Berichte
a. AK Drogen
b. Landesparteitag
8. Feedback an den Vorstand
9. Sonstiges

Wir freuen uns auf euch!

Der Vorstand der Jusos Lichtenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.