Flashmob – Wasserschlacht

3 Kreise, 3 Busse – ein Ziel: Jede Menge Spaß!!!

Am Sonntagmorgen trafen sich etwa 30 junge Menschen um mitten im Wahlkampf einfach mal Spaß zu haben. Dazu brauchten wir: Ein bisschen Platz, 1000 Wasserbomben und was einem sonst noch so einfällt, um andere Menschen nass zu machen sowie einen Besen, um hinterher alles wieder sauber zu machen.

Bilder gibt es bei Flickr unter Anne Meyer und Andreas Markus

Ein Gedanke zu „Flashmob – Wasserschlacht“

  1. Eine wunderbare Aktion die viel Spaß gemacht hat und in denen man auch Zeit hatte sich mit den anderen Bezirken auszutauschen. Lasst uns eine Tradition daraus machen, denn auch der Treptower Park zog Vorteile aus dieser Aktion. Viele Jusos befreiten den Park vor und nach der „Schlacht “ von Müll und vielen Glas. Dies lassen leider immer wieder Besucher dort zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.